Montag, 5. Juli 2010

Strickkorb des Monats -JULI -


Da isser!
Meine Stola "Bella Roque" hat sich nochmal nach ganz unten gemogelt, denn sie enthält einen Fehler, bei dem ich mich entscheiden muss, ob ich versuche ihn zu "übersehen" oder ob ich ribbele. Außerdem gibt es kleine Söckchen aus handgefärbter Tausendschönwolle, sowie die Wolle aus dem STR-Abo, die ja auch mal verstrickt werden möchte. Außerdem habe ich für eine Arbeitskollegin noch eine Windsbraut Tallinn begonnen. NA DANN, MUNTER VORAN!

Kommentare:

  1. ....Tja,da hast Du ja ganz schön zu tun-aber im Moment ist das Wetter stricktechnisch doch sehr angenehm und Du kannst was wegschaffen,bis zur nächsten Hitzewelle,bei denen ich einfach nicht stricken mag.... Grüssle Doro

    AntwortenLöschen
  2. Liebe conny, ich kann dir nur raten zu ribbeln. Und zwar bald. Wenn du den Gedanken Übersehen-oder-Ribbeln schon einmal hast, dann solltest du keine einzige Masche mehr an dem Teil stricken. Denn die Erfahrung lehrt, egal, wie oft man sich überredet, das Fehlerchen nicht zu sehen, man weiß ja, dass es da ist und sieht es deswegen erst recht. Und irgendwann ribbelt man dann doch. Da kann man es auch gleich tun.
    Diese Lehre war eine der wenigen, die meine Mutter mir mit auf den Weg gab, als ich anfing zu stricken [so etwa mit 8]. Ich hab es bis heute beherzigt.
    Ganz liebe Grüße
    die Mira

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mira,
    jaaaa, Du hast ja recht!!! Inzwischen habe ich etwa einen halben Clue zurückgestrickt und alles ist wieder RICHTIG schön.
    LG
    Conny (MrsMufflon)

    AntwortenLöschen
  4. Schöne TS Wolle hast Du da. Gibt es wirklich ein Knäuel, welches ich - trotz der Nähe - nicht kenne :)?

    Hab ich Dir eigentlich schon für die Bloggeranleitung gedankt? Wenn nicht, hol ich das jetzt nach. Aber ich bin momentan so wenig am PC. Werde das Ganze bei kühleren Temperaturen in Angriff nehmen.

    Ganz liebe Grüsse
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susi,
    bei der Tausendschön-Wolle handelt es sich um die Halbstarke "Hildegard Schulz", sehr knallig, einfach schön, gell!?
    LG Conny
    PS: Ich glaube, ich war das gar nicht mit der Bloggeranleitung.

    AntwortenLöschen
  6. Stimmt, das war die Frau Wocken :). Ich sag ja, die Hitze schlägt auf den Kopf.

    AntwortenLöschen