Samstag, 9. Januar 2010

Das muss mal gesagt werden

Die Zählung der Wollvorräte im unterkühlten Dachkämmerlein hat ergeben, dass ich mehr Wolle besitze, als ich in diesem Leben vermutlich jemals verstricken kann (ABER FRAU KANN ES JA MAL VERSUCHEN!!!). Also ist (zumindest solange der Vorsatz anhält) dieses Jahr Abbau der Vorräte gefordert, neue Wolle kommt nur im Notfall ins Haus. Definition "Notfall", hmm... wenn ich sonst eher einen unabwendbaren Schuh-, Tee-, Dings-Kaufrausch bekäme, wenn sich wider Erwarten in den ungefähr zwanzig (hüstel) Kilogramm absolut nichts Passendes findet...
Fürs Protokoll: Ich bin sonst sehr genügsam. EHRLICH.

Kommentare:

  1. na, da bin ich gespannt ;-)

    LG Britta :-)

    AntwortenLöschen
  2. Bin auch in den letzten und in den nächsten Wochen am Räumen (auf-, ab-, um- bzw. wegräumen). Kann das nicht lange pro Tag durchhalten, da ich immer so viele Schätze, die mich überwältigen, finde.
    Mal sehen, ob ich bis zum Sommer den Durchblick und einiges "abgearbeitet" habe!
    Gruß
    Hella

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, ich kenne das!!! Ich bin übrigens auch am abarbeiten meiner Kaufsüchte ;)
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  4. Also erst mal herzlichen Glückwunsch nachträglich zur Hochzeit....was man hier so alles erfährt ;-)
    Ich habe glaube ich auch mehr Wolle als ich in meinem Leben je verstricken kann, ich bin mir aber noch nicht ganz sicher ob mich das nun freuen oder schrecken soll *grins*

    Liebe Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. *grööhl*
    jepp, ich hab bei meiner Inventur auch 20 kg Sockenwolle gezählt *ggg*...das reicht für viele viele warme Füße....
    Den Vorsatz von Dir hatte ich in ähnlicher Weise letztes Jahr - nicht mehr Wolle zukaufen, als ich übers Jahr verstricke - und habe kläglich versagt *lol*... für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, dass ich Wolle kaufe wann immer es mir beliebt und soweit der Geldbeutel reicht *kicher*.... und ich kann Dir sagen, DIESER Vorsatz, der macht so richtig Spaß beim Einhalten *ggggggg*
    vlg,
    Nadja

    AntwortenLöschen